13-03-08

Met 'echt' goud de nacht in

Goud
grootbeeld
Fotobron: spiegel

Er is ook 'ander' goud... onbetaalbaar
Dichtkunst

Onbetaalbaar goud

Franz Grillparzer (1791-1872) was een Oostenrijks dichter en dramaschrijver. Als vertegenwoordiger uit het Duitstalig gedeelte van Europa past hij vandaag zeker in de rij van vermeldenswaardige personen naar aanleiding van de dure goudprijs.

Hij wijdde een gedicht aan het goud, maar dan aan goud dat 'onbetaalbaar' is:

Goldmacher sind verrufen schier,
Wie wohl ein jeder weiß,
Doch bleiben zwei, die längst erprobt,
Die Ehe und der Fleiß.

Der Fleiß macht Gold; nicht jeder triffts, Man plagt sich früh und spat
Und dankt zuletzt dem lieben Gott,
Wenn man sein Auskomm hat.

Die Ehe ist viel besser dran,
Sie braucht nicht Glück, nur Zeit,
Nach fünfundzwanzig Jahren ist
Sie silbern, so wie heut.

ROND DIT THEMA
Franz Grillparzer   levensloop

Noch fünfundzwanzig - ihr sollt sehn,
Ich lad euch freundlich ein,
So wird sie - wie jetzt silbern nur -
So wird sie golden sein.

Wer Lieb und Treu im Herzen trägt
Und wem sich Gleiches weiht,
Für den ist, wie der Weltsturm braust,
Noch heut die goldne Zeit.

21:32 Gepost door Sebastian in Algemeen | Permalink | Commentaren (0) | Tags: goud |  Facebook |

De commentaren zijn gesloten.